Zum Inhalt springen

Kirchliche Unterweisung

Worüber staunst du? Wo spürst du Gottes Kraft? Warum feiern wir Weihnachten? Hast du schon einmal einen Engel gesehen? Was kommt nach dem Tod? Fragen gehören zum Glauben und zum Leben. In der KUW suchen wir nach Antworten und begleiten die Kinder und Jugendlichen ein Stück auf ihrem Lebensweg.

Die KUW bietet altersgerecht ein Kennenlernen unseres christlichen Glaubens. Die Kinder und Jugendlichen erfahren, dass Themen und Fragen aus dem Alltag etwas mit unserem Glauben zu tun haben. Die KUW findet über neun Jahre verteilt von der 1. bis in die 9. Klasse statt. An der Konfirmation bekräftigen die Jugendlichen dann selbst ihre Taufe. Für die KUW ist die Taufe nicht Voraussetzung – für die Konfirmation jedoch schon. Eine Taufe ist jederzeit möglich.

Info: Katrin Marbach, Pfarrerin, Koordination KUW, +41 31 930 86 02, › E-Mail

› Infobrief zur KUW für Eltern und Schüler/innen

› Infobroschüre zur KUW

› Unterrichtsdaten 2018/19

› Unterrichtsteam 2018/19

Heilpädagogische KUW (Hp KUW)

Die Hp KUW wird für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung realisiert. Für die Hp KUW gelten die gleichen Grundsätze und Grundlagen wie für die KUW. Die Heilpädagogische Kirchliche Unterweisung bietet Kindern die Möglichkeit, religiöse Themen mit allen Sinnen zu erleben. Schwerpunkte bilden miteinander feiern, biblische Geschichten hören, singen und spielen, Gemeinschaft leben sowie Wertschätzung erfahren.

› Info-Elternbrief Hp KUW

› Infos der Kantonalkirche