Zum Inhalt springen

Corona Informationen zu Gottesdiensten und weiteren Veranstaltungen

Wir sind für Sie da!
Möchten Sie mit jemandem reden? Fällt Ihnen die Decke auf den Kopf? Rufen Sie an, wir nehmen uns Zeit. 

Pfarrteam
Karin Künti, +41 31 930 86 01
Katrin Marbach, +41 31 930 86 02
Aline Berger, +41 31 930 86 03
Andreas Scognamiglio, +41 31 930 86 04

Team Sozialdiakonie
Béa Hertig, +41 31 930 86 05
Myrtha Schwarzenbach, +41 31 930 86 06
Carmen Zürcher, +41 31 930 86 19
Hildegard Netos, +41 31 930 86 16

Gottesdienste
Die aktuelle Situation ist schwierig auszuhalten. Zum Schutz aller haben wir beschlossen, bis Ende Februar keine Gottesdienste zu feiern. Verbunden bleiben wir im Gebet, in Gedanken und in der Hoffnung.

Ab 20. Januar jeweils am Sonntagmorgen zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr und am Mittwochmorgen zwischen 9.30 und 10.30 Uhr ist eine Pfarrperson in der Kirche anwesend. Für ein Gespräch, für ein gemeinsames Gebet, um gemeinsam in der Bibel zu lesen. Es besteht Maskentragpflicht. Zudem dürfen sich in den Kirchen nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig aufhalten.

Abdankungen
Trauerfeiern und Beerdigungen dürfen auch weiterhin mit max. 50 Personen stattfinden, jedoch mit Maskentragpflicht und Kontaktlisten.

Kirche

Die Kirche bleibt für Besucher*innen geöffnet. Sie haben die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, eine Kerze anzuzünden oder ihre Gedanken ins Sorgenbuch zu schreiben. Es besteht Maskentragpflicht. Zudem dürfen sich in den Kirchen nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig aufhalten.

Post

Weitere Veranstaltungen
Bis Ende Februar sind alle Veranstaltungen abgesagt. Wir halten Sie auf der Webseite auf dem Laufenden.

Seniorinnen und Senioren
Wir möchten den Kontakt mit Ihnen pflegen. Möchten Sie mit jemandem sprechen, spazieren gehen oder haben Sie sonst ein Anliegen? Wir sind gerne für Sie da. Darum zögern Sie nicht und rufen Sie uns an: Myrtha Schwarzenbach, Sozialdiakonin, +41 31 930 86 06, Béa Hertig, Sozialdiakonin, +41 31 930 86 05.

Familienzmittag ist vorläufig abgesagt!

Boyzaround
Tanzen für Kinder mit Abstand einhalten ist erlaubt. 

Die Verschärfung der Corona-Schutzmassnahmen durch den Bundesrat von
Freitag, 13. Januar 2021 betreffen auch uns als Kirchgemeinde stark. Wir informieren Sie laufend auf unserer Webseite über den aktuellen Stand.

In allen öffentlichen Räumen besteht gemäss kantonaler Vorgaben eine Maskenpflicht. So auch in den Räumen der Reformierten Kirche Ostermundigen. In der Kirche dürfen sich gleichzeitig nicht mehr als 5 Personen aufhalten. Das Kirchgemeindehaus bleibt bis Ende Februar geschlossen. Weiterhin gelten die Hygienemassnahmen (Hände waschen, desinfizieren) und die Abstandsregeln einhalten. Wir bitten Sie höflich, sich an diese Vorgaben zu halten und die Anweisungen der verantwortlichen Personen zu beachten! Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.

Kirchgemeinderat und Team der Reformierten Kirche Ostermundigen

Weiterführende Links
› Info der Gemeinde Ostermundigen